Grundstücksmarktberichte Brandenburg 2020 erschienen 1

Grundstücksmarktberichte Brandenburg 2020 erschienen

Die Grundstücksmarktberichte Brandenburg 2020 sind erschienen. Die Gutachterausschüsse für Grundstückswerte im Land Brandenburg haben in Zusammenarbeit mit dem Landesbetrieb Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg (LGB) die Bodenrichtwerte und die Grundstücksmarktberichte im Laufe des Jahres 2021 aktualisiert.

Die Gutachterausschüsse für Grundstückswerte leisten mit diesem Schritt einen weiteren wichtigen Beitrag zur landesweiten Transparenz am Immobilienmarkt und sorgen für eine einfache und schnelle Verfügbarkeit aktueller amtlicher Immobilienmarktinformationen. Die bisher schon kostenfreie Ansicht der Bodenrichtwerte im amtlichen Bodenrichtwertportal BORIS Land Brandenburg wird um einen anmelde- und kostenfreien automatisierten Abruf einer Bodenrichtwertauskunft als PDF-Dokument erweitert.

BORIS Land Brandenburg ermöglicht damit nun jedermann, sich eine amtliche Bodenrichtwertauskunft direkt aus dem Bodenrichtwertportal zu erzeugen. Daneben werden die Bodenrichtwerte als kostenfreier webbasierter Darstellungsdienst WMS-BRW und als Bodenrichtwertdatei im Geobroker der LGB, insbesondere im Hinblick auf eine Einbindung und Nutzung in vielfältigen Fachanwendungen angeboten. Die kostenfreie Bereitstellung der vollständigen Grundstücksmarktberichte einschließlich der sonstigen für die Wertermittlung erforderlichen Daten erfolgt als automatisierter Abruf der PDF-Dateien über die Homepage der Gutachterausschüsse und den Geobroker der LGB.

Die gedruckten Exemplare der Grundstücksmarktberichte können weiterhin gebührenpflichtig bei den Geschäftsstellen der Gutachterausschüsse für je 40,00 Euro bestellt werden.

Die Grundstücksmarktberichte werden von den einzelnen Gutachterausschüssen für ihren jeweiligen Zuständigkeitsbereich und vom Oberen Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Land Brandenburg einen Grundstücksmarktbericht für das Land Brandenburg herausgegeben.

Die Grundstücksmarktberichte in Brandenburg 2020 haben vorrangig folgenden Inhalt:

  • Statistische Grunddaten über den Grundstücksverkehr,
  • Preisentwicklungen und Preisniveau,
  • sonstige für die Wertermittlung erforderliche Daten,
  • gebietstypische Einzelergebnisse.


Die Ableitung der sonstigen für die Wertermittlung erforderlichen Daten gemäß §§ 11 ff. Immobilienwertermittlungsverordnung (ImmoWertV) dient insbesondere dem Ziel der Verbesserung der bewertungstechnischen Grundlagen. Die Daten bilden einerseits die Grundlage für die Wertermittlungen der Gutachterausschüsse, erleichtern aber auch allen anderen Stellen ihre Wertermittlungsaufgaben. Bestandteile sind insbesondere Bodenpreisindexreihen, Umrechnungskoeffizienten für das Maß der baulichen Nutzung, Marktanpassungsfaktoren sowie Liegenschaftszinssätze für ertragsorientierte Objekte. Außerdem werden Vergleichsfaktoren für bebaute Objekte aller gängigen Objektgruppen (z. B. Eigentumswohnungen, Reihenhäuser) und gegebenenfalls aus den bei den Gutachterausschüssen vorliegenden Vergleichsmieten Mietwertübersichten abgeleitet.

Hier der Link zum Bodenrichtwertportal des Landes Brandenburg:

Hier die Links zu den aktuellen Grundstücksmarktberichten 2020 (Auswertezeitraum 2020) im Land Brandenburg:

Landkreis / Kreisfreie Stadt

Grundstücksmarktbericht 2020

(Auswertezeitraum 2020)

Landesgrundstücksmarktbericht Brandenburg 2020


Grundstücksmarktbericht Landkreis Barnim 2020

Grundstücksmarktbericht Landkreis Dahme-Spreewald 2020

Grundstücksmarktbericht Landkreis Elbe-Elster 2020

Grundstücksmarktbericht Landkreis Havelland 2020

Grundstücksmarktbericht Landkreis Märkisch-Oderland 2020

Grundstücksmarktbericht Landkreis Oberhavel 2020

Grundstücksmarktbericht Landkreis Oder-Spree u. kreisfreie Stadt Frankfurt (Oder) 2020

Grundstücksmarktbericht Landkreis Ostprignitz-Ruppin 2020

Grundstücksmarktbericht Landkreis Potsdam-Mittelmark 2020

Grundstücksmarktbericht Landkreis Prignitz 2020

Grundstücksmarktbericht Landkreise Spree-Neiße und Oberspreewald-Lausitz 2020

Grundstücksmarktbericht Landkreis Teltow-Fläming 2020

Grundstücksmarktbericht Landkreis Uckermark 2020

Grundstücksmarktbericht Landkreis Brandenburg a. d. Havel 2020

Grundstücksmarktbericht Kreisfreie Stadt Cottbus 2020

Grundstücksmarktbericht Kreisfreie Stadt Potsdam 2020

Die Grundstücksmarktberichte Brandenburg 2019 können Sie auf unserer Webseite ebenfalls herunterlagen. Folgen Sie einfach der Verlinkung.

Quelle: Gutachterausschüsse für Grundstückswerte im Land Brandenburg.

Gutachterausschüsse in Brandenburg veröffentlichen neue Grundstücksmarktberichte 2

Gutachterausschüsse in Brandenburg veröffentlichen neue Grundstücksmarktberichte

Die Gutachterausschüsse für Grundstückswerte im Land Brandenburg haben in Zusammenarbeit mit dem Landesbetrieb Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg (LGB) die Bodenrichtwerte und die Grundstücksmarktberichte im Laufe des Jahres 2020 aktualisiert.

Die Gutachterausschüsse für Grundstückswerte leisten mit diesem Schritt einen weiteren wichtigen Beitrag zur landesweiten Transparenz am Immobilienmarkt und sorgen für eine einfache und schnelle Verfügbarkeit aktueller amtlicher Immobilienmarktinformationen. Die bisher schon kostenfreie Ansicht der Bodenrichtwerte im amtlichen Bodenrichtwertportal BORIS Land Brandenburg wird um einen anmelde- und kostenfreien automatisierten Abruf einer Bodenrichtwertauskunft als PDF-Dokument erweitert.

BORIS Land Brandenburg ermöglicht damit nun jedermann, sich eine amtliche Bodenrichtwertauskunft direkt aus dem Bodenrichtwertportal zu erzeugen. Daneben werden die Bodenrichtwerte als kostenfreier webbasierter Darstellungsdienst WMS-BRW und als Bodenrichtwertdatei im Geobroker der LGB, insbesondere im Hinblick auf eine Einbindung und Nutzung in vielfältigen Fachanwendungen angeboten. Die kostenfreie Bereitstellung der vollständigen Grundstücksmarktberichte einschließlich der sonstigen für die Wertermittlung erforderlichen Daten erfolgt als automatisierter Abruf der PDF-Dateien über die Homepage der Gutachterausschüsse und den Geobroker der LGB.

Die gedruckten Exemplare der Grundstücksmarktberichte können weiterhin gebührenpflichtig bei den Geschäftsstellen der Gutachterausschüsse für je 40,00 Euro bestellt werden.

Hier der Link zum Bodenrichtwertportal des Landes Brandenburg:

Hier die Links zu den aktuellen Grundstücksmarktberichten 2019 im Land Brandenburg:

Landkreis / Kreisfreie Stadt

Grundstücksmarktbericht 2019

(Auswertezeitraum 2019)

Landesgrundstücksmarktbericht Brandenburg 2019


Grundstücksmarktbericht Landkreis Barnim 2019

Grundstücksmarktbericht Landkreis Dahme-Spreewald 2019

Grundstücksmarktbericht Landkreis Elbe-Elster 2019

Grundstücksmarktbericht Landkreis Havelland 2019

Grundstücksmarktbericht Landkreis Märkisch-Oderland 2019

Grundstücksmarktbericht Landkreis Oberhavel 2019

Grundstücksmarktbericht Landkreis Oder-Spree u. kreisfreie Stadt Frankfurt (Oder) 2019

Grundstücksmarktbericht Landkreis Ostprignitz-Ruppin 2019

Grundstücksmarktbericht Landkreis Potsdam-Mittelmark 2019

Grundstücksmarktbericht Landkreis Prignitz 2019

Grundstücksmarktbericht Landkreise Spree-Neiße und Oberspreewald-Lausitz 2019


Grundstücksmarktbericht Landkreis Teltow-Fläming 2019

Grundstücksmarktbericht Landkreis Uckermark 2019

Grundstücksmarktbericht Landkreis Brandenburg a. d. Havel 2019

Grundstücksmarktbericht Kreisfreie Stadt Cottbus 2019

Grundstücksmarktbericht Kreisfreie Stadt Potsdam 2019

Bodenrichtwerte und Grundstücksmarktberichte in Brandenburg jetzt kostenfrei 3

Bodenrichtwerte und Grundstücksmarktberichte in Brandenburg jetzt kostenfrei

Die Gutachterausschüsse für Grundstückswerte im Land Brandenburg stellen in Zusammenarbeit mit dem Landesbetrieb Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg (LGB) die Bodenrichtwerte und die Grundstücksmarktberichte im Rahmen von Open Data ab dem 1. März 2019 jetzt kostenfrei bereit.

Die Gutachterausschüsse für Grundstückswerte leisten mit diesem Schritt einen weiteren wichtigen Beitrag zur landesweiten Transparenz am Immobilienmarkt und sorgen für eine einfache und schnelle Verfügbarkeit aktueller amtlicher Immobilienmarktinformationen. Die bisher schon kostenfreie Ansicht der Bodenrichtwerte im amtlichen Bodenrichtwertportal BORIS Land Brandenburg wird um einen anmelde- und kostenfreien automatisierten Abruf einer Bodenrichtwertauskunft als PDF-Dokument erweitert.

BORIS Land Brandenburg ermöglicht damit nun jedermann, sich eine amtliche Bodenrichtwertauskunft direkt aus dem Bodenrichtwertportal zu erzeugen. Daneben werden die Bodenrichtwerte als kostenfreier webbasierter Darstellungsdienst WMS-BRW und als Bodenrichtwertdatei im Geobroker der LGB, insbesondere im Hinblick auf eine Einbindung und Nutzung in vielfältigen Fachanwendungen angeboten. Die kostenfreie Bereitstellung der vollständigen Grundstücksmarktberichte einschließlich der sonstigen für die Wertermittlung erforderlichen Daten erfolgt als automatisierter Abruf der PDF-Dateien über die Homepage der Gutachterausschüsse und den Geobroker der LGB.

Die gedruckten Exemplare der Grundstücksmarktberichte können weiterhin gebührenpflichtig bei den Geschäftsstellen der Gutachterausschüsse für je 40,00 Euro bestellt werden.

Hier der Link zum Bodenrichtwertportal des Landes Brandenburg:

Hier die Links zu aktuellen Grundstücksmarktberichten im Land Brandenburg:

Landkreis / Kreisfreie Stadt

Grundstücksmarktbericht 2018

(Auswertezeitraum 2018)

Landesgrundstücksmarktbericht Brandenburg


Landkreis Barnim

Landkreis Dahme-Spreewald

Landkreis Elbe-Elster

Landkreis Havelland

Landkreis Märkisch-Oderland

Landkreis Oberhavel

Landkreis Oder-Spree u. kreisfreie Stadt Frankfurt (Oder)

Landkreis Ostprignitz-Ruppin

Landkreis Potsdam-Mittelmark

Landkreis Prignitz

Landkreise Spree-Neiße und Oberspreewald-Lausitz


Landkreis Teltow-Fläming

Landkreis Uckermark

Landkreis Brandenburg a. d. Havel

Kreisfreie Stadt Cottbus

Kreisfreie Stadt Potsdam

Immobilienbewertung Brandenburg 4

Immobilienbewertung Brandenburg

Immobilienbewertung Brandenburg 6 Erbschaftssteuer Immobilienbewertung Brandenburg 7
...wenn man durch ein Gutachten die
Sicherheit hat, dass der Kaufpreis
nicht überzogen ist.
Hauskaufen macht richtig Spaß...
Immobilienbewertung Brandenburg 8 Erbschaftssteuer Immobilienbewertung Brandenburg 9
...wenn das Finanzamt viel zu hohe
Wertvorstellungen vom kleinen,
alten Haus der Tante Erna hat.
Erben macht keinen Spaß...
Immobilienbewertung Brandenburg 10 Erbschaftssteuer Immobilienbewertung Brandenburg 11
...wenn die "echte" Wohnfläche der
Wohnung mehr als 20 m² kleiner
ist, als im Mietvertrag angegeben.
Mieten macht keinen Spaß...
Immobilienbewertung Brandenburg 12 Immobilienbewertung Brandenburg 13
Gar keine so leichte Aufgabe!
Eine marktgerechte Immobilienbewertung
bildet die sichere Grundlage dafür.
Wie kann ich meinen Nachlass gerecht
unter meinen Kindern aufteilen?
Immobilienbewertung Brandenburg 14 Erbschaftssteuer Immobilienbewertung Brandenburg 15
Wir zeigen Ihnen, wie Sie einen angemessenen
Kaufpreis erzielen und trotzdem die
Vermarktung in kurzer Zeit gelingt.
Den Hausverkauf erfolgreich meistern?

“Sie suchen einen Gutachter für eine Immobilienbewertung in Brandenburg ...”

immobilienbewertung brandenburg immobilien gutachter

Bei der Suche mit Google im Internet, dem Telefonbuch, den Gelben Seiten oder ähnlichen Verzeichnissen finden Sie unter "Immobilienbewertung Brandenburg" zahlreiche Gutachter, Sachverständige, Schätzer oder Bewerter.

Dabei sind anerkannte, verbandsgeprüfte, öffentlich-bestellte und vereidigte, zertifizierte, freie oder gerichtlich bestellte Sachverständigenkollegen. Doch...

Sie sind auf der Seite meines Sachverständigenbüros für Immobilienbewertung gelandet.

Warum wohl? Ich denke, weil Sie für die Bewertung einer Immobilie oder eines Grundstücks einen kompetenten und erfahrenen Sachverständigen oder Gutachter suchen, der - sagen wir es ruhig so einfach - Sie versteht und Ihnen bei der Lösung Ihrer Probleme behilflich ist.

Na dann, auf eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit!

Gleich zu Beginn ein Vorschlag, der Sie nichts kostet, Ihnen aber eine Menge bringt:

Bestellen Sie doch einfach unser kostenfreies Infopaket "Wertgutachten". Sie erhalten darin viele wirklich wichtige Informationen zum Thema Immobilien, Verkehrswert, Gutachten und Immobilienbewertung unverbindlich und frei Haus.

Außerdem habe ich als Willkommensgruß für Sie eine kleine Extra-Überaschung. Neugierig?

Sie sehen, unsere Zusammenarbeit in Sachen Immobilienbewertung fängt schon gut an!

Viele Grüße aus Wilthen sendet Ihnen der Gutachter & Sachverständige für Immobilienbewertung

Ihr

   Lutz Schneider

gemäß DIN EN ISO/IEC 17024 zertifizierter Sachverständiger für Immobilienbewertung, ZIS Sprengnetter Zert (S)


PS: Sie haben Fragen zu Immobilie & Grundstück, zur Immobilienbewertung, Grundstückswertermittlung oder zur Erstellung von Gutachten in Brandenburg oder darüber hinaus? Greifen Sie doch einfach zum Telefon! Sie erreichen mich persönlich unter +49 (0) 3592 31908.


Unser Portfolio an qualifizierten Immobilienbewertungen in Brandenburg:

Verkehrswertgutachten

Immobilienbewertung Verkehrswertermittlung Sterne
Immobilienbewertung Brandenburg 16

Kurzwertgutachten

Immobilienbewertung Kurzwertgutachten Sterne
Immobilienbewertung Brandenburg 17

Wertexpertisen

Immobilienbewertung Wertexpertise Sterne
Immobilienbewertung Brandenburg 18

Für Sie zusammengestellt: Immobilienbewertung in Brandenburg

  • Das Bundesland Brandenburg
  • Der Immobilienmarkt in Brandenburg
  • Marktgerechte Immobilienbewertung in Brandenburg

Das Bundesland Brandenburg

immobilienmarkt bericht


Immobilienbewertung

Dieser Abschnitt über das Bundesland Brandenburg wird gerade aktualisiert.

© Immobilienbewertung Brandenburg


Immobilienbewertung Brandenburg: 7 Vorteile von Lutz Schneider Immobilienbewertung

  • 1. Erfolgsgarantie
  • 2. Qualitätsgarantie
  • 3. Vor-Ort-Service
  • 4. Anerkannte Gutachtenqualität
  • 5. Garantie für Datenschutz
  • 6. Garantie für Unabhängigkeit
  • 7. Individueller Service
Erfolgsgarantie

Wir lösen Ihr Bewertungsproblem! Versprochen! 

Sie haben ein schwieriges Bewertungsproblem? Erbbaurecht, Liquidation, Enteignung, Umlegung, Gemeinbedarf, Zugewinnermittlung, Wohnungsrecht, Nießbrauch, Sanierungsgebiet und Ausgleichsbetrag? 

Das sind genau die Bewertungsaufgaben, denen wir uns mit Leidenschaft und Kompetenz widmen!

qualitätssiegel-lutz-schneider-immobilienbewertung

Aufgrund unserer umfassenden Aus- und Weiterbildung sowie unserer mehr als 25-jährigen Erfahrung lösen wir auch Ihr Problem im Bereich der Immobilienbewertung qualifiziert und sicher.

Einfach können wir natürlich auch!

In der gleichen hohen Qualität bewerten wir natürlich auch Ihr kleines Einfamilienhaus oder Ihre Eigentumswohnung.

© Immobilienbewertung Brandenburg


Häufig gestellte Fragen zur Beauftragung einer Immobilienbewertung in Brandenburg

Wie läuft eine Immobilienbewertung ab?

Was kostet ein Wertgutachten für eine Immobilie?

Wie sieht ein Wertgutachten bei Lutz Schneider Immobilienbewertung aus?

Warum kann mich ein "kostenloses" Internetgutachten richtig viel Geld kosten?

Wie wähle ich einen geeigneten Immobiliensachverständigen aus?

Welche Unterlagen werden für eine Immobilienbewertung benötigt?

Muss ich als Auftraggeber jetzt bei den Behörden die erforderlichen Unterlagen beschaffen?

Ich habe weitere Fragen zur Immobilienbewertung in Brandenburg. Wer beantwortet mir diese Fragen?


Immobilienbewertung Brandenburg: Gebäudearten, die wir marktgerecht und professionell bewerten:

Immobilienbewertung Brandenburg

Wohnimmobilien

immobilienbewertung brandenburg wohnhaus
  • Einfamilienhäuser
  • Zweifamilienhäuser
  • Doppelhäuser
  • Reihenhäuser
  • Eigentumswohnungen
  • Mehrfamilienhäuser
  • Wohnanlagen

Immobilienbewertung Brandenburg

Gewerbeimmobilien

immobilienbewertung brandenburg gewerbe
  • Bürogebäude
  • Logistikimmobilien
  • Einkaufsmärkte
  • Produktionsgebäude
  • Industriegrundstücke
  • Werkstätten
  • Autohäuser

Immobilienbewertung Brandenburg

Spezialimmobilien

immobilienbewertung brandenburg gutachten wertermittlung
  • Hotels
  • Gastronomieobjekte
  • Sozialimmobilien
  • Tankstellen
  • Einkaufszentren
  • Freizeitobjekte
  • Ferienobjekte

Immobilienbewertung Brandenburg

Unbebaute Grundstücke

immobilienbewertung brandenburg landwirtschaft
  • Ackerland
  • Grünland
  • Waldflächen
  • Außenbereichsflächen
  • Bauerwartungsland
  • Rohbauland
  • baureifes Land

Bewertungsanlässe für die Immobilienbewertung in Brandenburg:

Bewertungsanlässe
Immobilienbewertung Brandenburg

  • Kauf oder Verkauf eines Grundstückes
  • Ermittlung Zugewinn (Ehescheidung)
  • Regulierung einer Erbengemeinschaft
  • steuerliche Anlässe (z. B. Nachweis des "niedrigeren gemeinen Werts" gegenüber der Finanzbehörde)
  • Bewertung im Enteignungsverfahren (bspw. Entschädigung)
  • Zwangs- oder Teilungsversteigerung
  • Bewertung von Erbbaurechten (Bestellung, Heimfall etc.)
  • Wertnachweis gegenüber dem Betreuungsgericht
  • Ermittlung Beleihungswert zum Nachweis gegenüber der Bank oder dem Kreditinstitut
  • Ermittlung Werteinfluss von Rechten und Belastungen (Wohnungsrechte, Nießbrauch etc.)

Bewertungsdienstleistungen in der Immobilienbewertung in Brandenburg:

Bewertungsdienstleistungen
Immobilienbewertung Brandenburg

  • Immobilienbewertung
  • Verkehrswertgutachten
  • Hauskaufberatung
  • Wohnflächengutachten
  • Mietwertgutachten
  • Beleihungswertermittlungen
  • Versicherungswertermittlungen
  • steuerliche Immobilienbewertung
  • Objektbesichtigungen
  • Stellungnahmen und Überprüfungen von Gutachten
  • Markt- und Standortanalysen
  • Obergutachten
  • sonstige Immobilien-Beratungen

Formular Anfrage Immobilienbewertung Brandenburg

Haben Sie weitere Fragen zum Thema Immobilienbewertung in Brandenburg oder möchten ein Kostenangebot für eine Bewertungsdienstleistung von uns erhalten? Dann füllen Sie bitte das nachfolgende Formular aus. Wir melden uns umgehend per Mail oder Telefon bei Ihnen.

Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse

Ihre Telefonnummer (nur erforderlich, wenn Sie einen Rückruf wünschen)

Bitte die zu bewertende Gebäudeart bzw. die zu bewertende Grundstücksart angeben

Bitte Grund für die Erstellung des Gutachtens angeben

Ihre Nachricht

Bitte beantworten Sie uns kurz diese Frage. Wir würden gern auf Kundenwünsche besser eingehen. Vielen Dank!

Bitte lesen Sie vor dem "Nachricht Absenden" unsere Datenschutzerklärung und unsere weiteren wichtigen Informationen zum Datenschutz.

* = Pflichtfelder - Keine Verarbeitung durch Dritte / keine Werbung / SSL-gesicherte, verschlüsselte Übertragung aller Daten über HTTPS (siehe grünes Schloss).

© Immobilienbewertung Brandenburg


Aktuelles aus der Immobilienbewertung

Oktober 21, 2021

Gutachter Pflichtteil - Pflichtteilsberechtigte haben Anspruch auf Wertermittlung des Grundstücks - BGH stärkt Rechte von Pflichtteilsberechtigten - BGH Urteil vom 29.09.2021 - IV ZR 328/20Um welche Ansprüche geht es? Erben müssen Pflichtteilsberechtigten Auskunft über den Wert der Nachlassgegenstände - also auch über den Wert der Immobilien und Grundstücke geben. Unter Umständen auch, wenn die Immobilien/Grundstücke bereits verkauft wurden.Karlsruhe - Nach einem Urteil des BGH vom 29.09.2021 - IV ZR 328/20 - können Pflichtteilsberechtigte verlangen, dass

Oktober 20, 2021

Erfolgreiche Rezertifizierung Lutz Schneider Wir freuen uns mitteilen zu können, dass Lutz Schneider von der Sprengnetter Zertifizierung GmbH nach erfolgter Rezertifizierungsprüfung für erneute 5 Jahre den Titel "Zertifizierter Sachverständiger für Immobilienbewertung, ZIS Sprengnetter Zert (S)" führen darf.Lutz Schneider hat die Rezertifizierungsprüfung mit einer erreichten Prozentzahl von 90,9 % von 100 % absolviert. Die geforderte Mindestprozentzahl betrug bei der Rezertifizierungsprüfung 70 %.Wir freuen uns sehr, dass wir Ihnen damit 5 weitere Jahre (bis zum 26.10.2026) unsere

September 22, 2021

Die Grundstücksmarktberichte Brandenburg 2020 sind erschienen. Die Gutachterausschüsse für Grundstückswerte im Land Brandenburg haben in Zusammenarbeit mit dem Landesbetrieb Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg (LGB) die Bodenrichtwerte und die Grundstücksmarktberichte im Laufe des Jahres 2021 aktualisiert.Die Gutachterausschüsse für Grundstückswerte leisten mit diesem Schritt einen weiteren wichtigen Beitrag zur landesweiten Transparenz am Immobilienmarkt und sorgen für eine einfache und schnelle Verfügbarkeit aktueller amtlicher Immobilienmarktinformationen. Die bisher schon kostenfreie Ansicht der Bodenrichtwerte im amtlichen Bodenrichtwertportal BORIS Land Brandenburg wird

September 7, 2021

Letztes Rohr der Nord Stream 2 Pipeline verschweißt - Damit kann demnächst auch die EUGAL Pipeline in Deutschland (von Lubmin an der Ostsee bis an die deutsch-tschechische Grenze in Deutschneudorf) in den vollen Betrieb gehen. Am 6. September 2021 haben Spezialisten auf dem Verlegeschiff Fortuna das letzte Rohr der beiden Stränge der Nord Stream 2 Pipeline verschweißt. Das Rohr mit der Nummer 200.858 wurde anschließend in deutschen Gewässern auf den Meeresboden herabgelassen. Als nächstes wird

September 3, 2021

Was hat die Corona-Pandemie mit Immobilienbewertung zu tun? Ich will mit meinen nachfolgenden Zeilen versuchen eine Brücke zu bauen.Als Sachverständiger für Immobilienbewertung sehe ich mich - so wie der Autor des Videos "Pandemie in den Rohdaten" Marcel Barz - auch als "Erbsenzähler". Ich analysiere den Grundstücksmarkt, bin Mathematiker, Informatiker und bediene mich der Statistik. Ich versuche dabei nicht Äpfel mit Birnen zu vergleichen. Ich arbeite mit wissenschaftlichen Methoden und mache eine ehrliche, objektive und nachvollziehbare

August 11, 2021

Im Zuge des Gesetzgebungsverfahrens zur erleichterten Umsetzung der Reform der Grundsteuer und Änderung weiterer steuerrechtlicher Vorschriften ist auch § 198 des Bewertungsgesetzes (BewG) geändert worden. Mit der Änderung wird insbesondere geregelt, dass auch Gutachten von zertifizierten Sachverständigen zum Nachweis des niedrigeren gemeinen Werts regelmäßig geeignet sind.Bewertungsgesetz zugunsten der zertifizierten Sachverständigenwesen geändertBFH Urteil vom 5. Dezember 2019 - II R 9/18Der BFH hatte mit Urteil vom 5. Dezember 2019 – II R 9/18 – entschieden, dass

Mai 20, 2021

Häufig wird von Anwälten und von öffentlich bestellten Sachverständigen die Auffassung verbreitet, dass nur öffentlich bestellte Sachverständige für bestimmte Immobilienbewertungsaufgaben (Gerichte, Ehescheidungen etc.) „zugelassen“ sind. Dem muss man mit aller Härte entgegen treten. Qualitätssicherungssysteme im Sachverständigenwesen in Deutschland Öffentliche Bestellung versus Zertifizierung nach DIN EN ISO/IEC 17024 Der deutsche Gesetzgeber hat sich mit der Einführung des § 36a Gewerbeordnung (GewO) dazu entschieden, in Deutschland zwei Qualitätssicherungssysteme auf gesetzlicher Grundlage zu etablieren. Im Bereich des Sachverständigenwesen für

Mai 7, 2021

Planung und Bau der Europäischen Gas-Anbindungsleitung EUGAL waren eine Herausforderung für alle Beteiligten. Für den EUGAL-Doku-Film wurden wichtige Planungs- und Bauschritte filmisch begleitet. Erzählt wird er von den Macherinnen und Machern des Projekts selbst. Es sind beeindruckende Szenen entstanden mit starken Bildern und persönlichen Eindrücken. Viel Spaß beim Anschauen!Hier gleich noch ein weiteres aktuelles Video zu EUGAL und GASCADE - GASCADE - Sichere Energie für EuropaEntschädigungswertermittlung für Grundstücke und ImmobilienWir als Immobilienbewertung Lutz Schneider sind

April 30, 2021

Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte in der Landeshauptstadt Dresden hat seinen neuen Grundstücksmarktbericht 2021 (Stichtag 31.12.2020) zum Immobilienmarkt in der Landeshauptstadt Dresden veröffentlicht.Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte in der Landeshauptstadt Dresden hat seinen neuen Grundstücksmarktbericht 2021 (Stichtag 31.12.2020) zum Immobilienmarkt in der Landeshauptstadt Dresden veröffentlicht.Die Preise für Immobilien und Grundstücke in der Landeshauptstadt Dresden kennen weiter nur eine Richtung: nach oben. Daran ändert auch die Corona-Pandemie nichts.Nach Angaben des Gutachterausschusses ist der Immobilienumsatz in Dresden im Vergleich

März 29, 2021

Grundstücksbewertung - Die Preise für Wohnimmobilien in Deutschland lagen gemäß aktuellem Häuserpreisindex des Statistischen Bundesamtes im 4. Quartal 2020 durchschnittlich 8,1 % höher als im Vorjahresquartal. Die Preise für Wohnungen, Ein- und Zweifamilienhäuser stiegen gegenüber dem 3. Quartal 2020 um durchschnittlich 2,6 %. Damit setzt sich der Trend steigender Wohnimmobilienpreise trotz der andauernden Corona-Pandemie wie bereits in den vergangenen Quartalen fort.Grundstücksbewertung - Preisentwicklung Ein- und ZweifamilienhäuserGrundstücksbewertung: Ein- und Zweifamilienhäuser verteuerten sich im 4. Quartal besonders

März 25, 2021

Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte in der Stadt Leipzig hat seinen neuen Grundstücksmarktbericht 2020 (Stichtag 31.12.2020) zum Immobilienmarkt in der Stadt Leipzig veröffentlicht.Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte in der Stadt Leipzig hat seinen neuen Grundstücksmarktbericht 2020 (Stichtag 31.12.2020) zum Immobilienmarkt in der Stadt Leipzig veröffentlicht.Der Gutachterausschuss ist ein selbstständiges und unabhängiges Gremium und analysiert, dokumentiert und veröffentlicht die Entwicklungen auf dem Leipziger Grundstücksmarkt.Der Gutachterausschuss in der Stadt Leipzig ist eine unabhängige Behörde, deren Geschäftsstelle beim Amt für

März 24, 2021

Schlaglicht Immobilienmarkt - Der Obere Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Freistaat Sachsen hat einen neuen Immobilienmarktbericht "Schlaglicht Markt 2021 Chemnitz - Dresden - Leipzig" (Stichtag 31.12.2020) veröffentlicht.Der Immobilienmarkt in den sächsischen Großstädten Chemnitz, Dresden und LeipzigSchlaglicht Immobilienmarkt - Der Obere Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Freistaat Sachsen hat im März 2021 erstmalig in Zusammenarbeit mit den örtlichen Gutachterausschüssen in den kreisfreien sächsischen Großstädten Chemnitz, Dresden und Leipzig einen kurzen, hochaktuellen Überblick zur Immobilienmarktentwicklung im Jahr 2020 veröffentlicht.Das "Schlaglicht

Februar 4, 2021

Grundstücksbewertung Chemnitz - Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte in der Stadt Chemnitz hat seinen neuen Grundstücksmarktbericht 2021 (Stichtag 31.12.2020) zum Immobilienmarkt sowie neue Bodenrichtwerte 2021 (Stichtag 31.12.2020) veröffentlicht.Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte in der Stadt Chemnitz hat seinen neuen Grundstücksmarktbericht 2021 (Stichtag 31.12.2020) zum Immobilienmarkt sowie neue Bodenrichtwerte 2021 (Stichtag 31.12.2020) veröffentlicht.Der Gutachterausschuss ist ein selbstständiges und unabhängiges Gremium und analysiert, dokumentiert und veröffentlicht seit 1992 die Entwicklung des Chemnitzer Grundstücksmarktes.Zur Vorbereitung und Durchführung seiner Tätigkeit bedient

Januar 27, 2021

Die obersten Finanzbehörden der Länder halten entgegen dem BFH-Urteil vom 05.12.2019 weiterhin an ihrer Auffassung fest, dass der Nachweis des niedrigeren gemeinen Wertes auch durch von einer akkreditierten Zertifizierungsstelle zertifizierte Sachverständige erfolgen kann.Dies ist durch die kürzlich veröffentlichten gleich lautenden Erlasse der obersten Finanzbehörden vom 02.12.2020 bekannt gemacht geworden.In dem Erlass halten die obersten Finanzbehörden der Länder erneut (wie auch bereits in ihrem Erlass vom 19.02.2014) an ihrer Auffassung fest, dass der Nachweis des niedrigeren

Dezember 23, 2020

Was war das für ein unglaubliches Jahr 2020? Wir sind in mehrfacher Hinsicht geflasht, was wir in diesem verrückten Jahr alles erleben durften und mussten.Umso dankbarer sind wir allen unseren Kunden, Partnern, Kollegen und Freunden für das entgegengebrachte Vertrauen und die angenehme Zusammenarbeit in diesen schwierigen Zeiten.Wir wünschen ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start - in ein hoffentlich besseres - neues Jahr 2021.Den Optimismus lassen wir uns nicht nehmen und freuen uns auf eine

Oktober 25, 2020

Gutachter Pflichtteilsergänzung - Pflichtteilsergänzungsanspruch - Zahlung von Darlehenszinsen für Grundstück sind Schenkung - BGH stärkt Rechte von Pflichtteilsergänzungsberechtigten - BGH Urteil vom 14.03.2018 - IV ZR 170/16 Um welche Ansprüche geht es? Der Bundesgerichtshof hatte in einen Rechtsstreit im Freistaat Sachsen über Pflichtteilsansprüche von zwei Söhnen nach dem Tod ihres Vaters zu entscheiden. Dabei setzte sich der BGH mit der Frage auseinander, wie der Pflichtteilsergänzungsanspruch zu berechnen ist, wenn eine gemeinsame Darlehensschuld ausschließlich vom Verstorbenen

Karte zur Immobilienbewertung in Brandenburg