Mietspiegel Chemnitz 2020 veröffentlicht 1

Mietspiegel Chemnitz 2020 veröffentlicht

In der Stadt Chemnitz gilt ab dem 01.01.2020 der angepasste qualifizierte Mietspiegel, in dem die in Chemnitz ortsĂŒblichen Vergleichsmieten fĂŒr Wohnraum festgelegt sind.

Die Stadt Chemnitz hat dem Mietspiegel fĂŒr Wohnraum zum 01.01.2020 angepasst.

Der qualifizierte Mietspiegel wurde durch die Stadt Chemnitz, Amt fĂŒr Informationsverarbeitung und einer vom Stadtrat der Stadt Chemnitz berufenen Arbeitsgruppe angepasst.

Die Anpassung erfolgte lediglich anhand der Entwicklung des Preisindexes der Lebenshaltung aller privaten Haushalte in Deutschland (nunmehr: Verbraucherpreisindex fĂŒr Deutschland). Eine Neuauswertung des tatsĂ€chlichen Chemnitzer Mietmarktes erfolgte nicht. 

Diese Anpassung der Wohnungsmieten ist eine nach § 558d Abs. 2 BGB zwar zulÀssige Variante. Allerdings ist es mehr als fraglich, ob die Entwicklung der Wohnungsmieten in der Stadt Chemnitz nachweisbar der Entwicklung der Verbraucherpreise im Deutschlanddurchschnitt entspricht. Hier sollten die beteiligten "Experten" mal in sich gehen. Chemnitz hat ja sowohl demographische, wie auch wirtschaftliche Besonderheiten.

Mietspiegel Chemnitz 2020 veröffentlicht 2

Der ab dem 01.01.2020 gĂŒltige Mietspiegel Chemnitz 2020 behĂ€lt sein QualifiziertheitsprĂ€dikat bis zum 31.12.2021. Eine nochmalige Anpassung als qualifizierter Mietspiegel ist danach nicht mehr möglich. Es muss dann eine komplette Neuerstellung auf der Grundlage von Vergleichsmieten erfolgen. 

Der Chemnitzer Mietspiegel 2020 kann unter nachfolgenden Link kostenlos als PDF-Datei herunter geladen werden.

Zudem kann der Chemnitzer Mietspiegel 2020 ĂŒber folgende Adresse bezogen werden: 

Stadt Chemnitz
Dezernat 3
Wahlbehörde
09106 Chemnitz
Tel.: 0371 488-7473
Fax: 0371 488-1898
E-Mail: statistik@stadt-chemnitz.de

Weiterer Verkauf: BĂŒrgerservicestellen der Stadt Chemnitz.

Der Preis in gedruckter Variante kostet 5,00 Euro (ggf. zuzĂŒglich Versandkosten)


Unsere qualifizierten Produkte der Immobilienbewertung


Was Sie auch noch interessieren könnte...

IHK veröffentlicht Gewerbemietspiegel 2018 fĂŒr den Kammerbezirk Dresden 3

IHK veröffentlicht Gewerbemietspiegel 2018 fĂŒr den Kammerbezirk Dresden

Die IHK Dresden informiert alle zwei Jahre in einem Gewerbemietspiegel ĂŒber die Gewerbemieten im Kammerbezirk Dresden (Mietspiegel fĂŒr Gewerbemieten). Grundlagen waren Immobilienberichte, AuskĂŒnfte von SachverstĂ€ndigen sowie Befragungen von StĂ€dten und Gemeinden mit ĂŒber 5.000 Einwohnern.

Die IHK Dresden schreibt in den ErlÀuterungen zum Gewerbemietspiegel Dresden 2018:

„Die Angaben verstehen sich als unverbindliche Orientierungshilfe, sie sind keine rechtliche Grundlage fĂŒr die Nutzer. Insbesondere leitet sich kein rechtlicher Anspruch zur Durchsetzung der angegebenen Mietpreise ab. Üblicherweise werden gewerbliche Mietpreise durch Angebot und Nachfrage am Markt gebildet.

Die angegebenen Mietpreise erheben keinen Anspruch auf VollstĂ€ndigkeit und Richtigkeit. Nicht auszuschließen ist, dass die ausgewiesenen Angaben zu Lage, GrĂ¶ĂŸe und Mietpreis nur auf einzelnen VermietungsfĂ€llen basieren und dementsprechend mit statistischen Unsicherheiten verbunden sind. 

Ausgewiesen sind generell Nettokaltmieten in Euro je mÂČ je Monat. Wenn nicht anders vermerkt, existiert kein Gewerbemietspiegel in den Kommunen.“

Die Ausgabe des IHK Gewerbemietspiegels fĂŒr den Kammerbezirk Dresden steht als Download-Version zur VerfĂŒgung und ist kostenlos.

Die Datengrundlage des Gewerbemietspiegels der IHK Dresden ist regelmĂ€ĂŸig sehr dĂŒnn und die Spannenangaben darin sind meistens sehr groß. Deshalb greifen wir bei uns im BĂŒro auf zahlreiche weitere Gewerbemietsammlungen zurĂŒck und kaufen auch Daten bei Datendienstleistern wie Geoport, on-geo, Sprengnetter und IndustrielPort. Wenn Sie qualifizierte Gewerbemieten fĂŒr Ihr GrundstĂŒck oder ein Gewerbemietwertgutachten benötigen, sprechen Sie uns einfach an.

 


Unsere qualifizierten Produkte der Immobilienbewertung


Was Sie auch noch interessieren könnte...

mietspiegel dresden 2019

Mietspiegel Dresden 2019

Die Mieten in der sĂ€chsischen Landeshauptstadt Dresden steigen weiter. Die ortsĂŒbliche Vergleichsmiete ist seit 2016 um 6,4 Prozent von durchschnittlich 6,09 € auf 6,48 € pro Quadratmeter angestiegen. Das geht aus dem neuen Dresdner Mietspiegel 2019 hervor, den die Beigeordnete fĂŒr Arbeit, Soziales, Gesundheit und Wohnen, Dr. Kristin Klaudia Kaufmann am 27.11.2018 vorstellte.

Die einzelnen Wohnungsmarktsegmente in Dresden weisen eine differenzierte Mietpreisstruktur auf. FĂŒr kleine Wohnungen mit einer WohnflĂ€che unter 40 Quadratmetern und große Wohnungen mit ĂŒber 85 Quadratmetern sind in Dresden höhere Mieten pro Quadratmeter zu zahlen als fĂŒr Wohnungen mit mittlerer WohnflĂ€che.

Die ortsĂŒbliche Vergleichsmiete in Sachsens Landeshauptstadt liegt im Mittelfeld der deutschen GroßstĂ€dte. In MĂŒnchen, Freiburg, Mannheim oder Hamburg fallen im Durchschnitt wesentlich höhere Mieten an als in Dresden.

Der Mietspiegel 2019 tritt am 1. Januar 2019 in Kraft. Er gilt bis zum 31. Dezember 2020. Es handelt es sich um einen qualifizierten Mietspiegel gemĂ€ĂŸ § 558d BGB. Der Dresdener Mietspiegel 2019 wurde in der Projektgruppe Mietspiegel von den Interessenvertretern der Mieter und Vermieter anerkannt.

Erstmals beinhaltet der Dresdner Mietspiegel 2019 nicht mehr die altbewĂ€hrte Mietspiegeltabelle. Die Landeshauptstadt Dresden wendet ab 2019 die Regressionsmethode an. Dennoch lĂ€sst sich die ortsĂŒbliche Dresdner Vergleichsmiete in wenigen Schritten ermitteln. DafĂŒr stellt die Stadt Dresden ab 01.01.2019 ein Online-Tool zur VerfĂŒgung. Eine weitere Neuerung im Mietspiegel Dresden 2019 ist die adressgenaue Wohnlagekarte. Mit wenigen Klicks kann auch die Wohnlage abgerufen werden. Alle Informationen sowie die Online-Version des Mietspiegels Dresden 2019 stehen zum Download auf der Homepage der Landeshauptstadt Dresden bereit.

IHK Gewerbemietspiegel Chemnitz 2018

IHK veröffentlicht Gewerbemietspiegel 2018 fĂŒr den Kammerbezirk Chemnitz

Die IHK Chemnitz veröffentlicht nun zum zweiten Mal einen Gewerbemietspiegel fĂŒr die kreisfreie Stadt Chemnitz sowie die Landkreise Mittelsachsen und Zwickau, den Erzgebirgskreis und den Vogtlandkreis. FĂŒr 71 Gemeinden sind nun Orientierungswerte fĂŒr Gewerbemietpreisverhandlungen verfĂŒgbar.

Auf 104 Seiten werden in dem Gewerbemietspiegel Chemnitz 2018 fĂŒr folgende Gemeinden Gewerbemieten ausgewiesen:

Adorf/Vogtland, Annaberg-Buchholz, Aue, Auerbach/Vogtland, Bad Elster, Brand-Erbisdorf, Burkhardtsdorf, BurgstĂ€dt, Chemnitz, Crimmitschau, Crottendorf, Döbeln, Eibenstock, Elsterberg, Eppendorf, Flöha, Frankenberg, Frauenstein, Fraureuth, Freiberg, Glauchau, HalsbrĂŒcke, Hartmannsdorf, Hohenstein-Ernstthal, Johanngeorgenstadt, Kirchberg, Langenbernsdorf, Lengenfeld, Leubsdorf, Lichtenstein, Lichtentanne, Limbach-Oberfrohna, LĂ¶ĂŸnitz, Markneukirchen, Marienberg, Meerane, Mittweida, Mulda, Netzschkau, Neukirchen/Erzgebirge, Neukirchen/Pleiße, Niederfrohna, Niederwiesa, Oberlungwitz, Oederan, Oelsnitz/Erzgebirge, Oelsnitz/Vogtland, Olbernhau, Pausa-MĂŒhltroff, Penig, Plauen, Pockau-Lengefeld, Reichenbach im Vogtland, Rosenbach/Vogtland, Roßwein, Scheibenberg, Schneeberg, Schöneck, Schönheide, Schwarzenberg , St. Egidien, Stollberg, Thermalbad Wiesenbad, Treuen, Waldenburg, Weischlitz, Werdau, Wildenfels, Wilkau-Haßlau, Zwickau und Zwönitz.

Welche Datenbasis liegt dem Gewerbemietspiegel Chemnitz 2018 zugrunde?

Die IHK Chemnitz schreibt in den ErlÀuterungen zum Gewerbemietspiegel Chemnitz 2018:

„Grundlage fĂŒr den Gewerbemietspiegel sind belastbare Angaben wie VertragsabschlĂŒsse regionaler Marktteilnehmer aus den Jahren 2016 und 2017. Damit wird dem Ziel Rechnung getragen, den Mietpreis ohne Beeinflussung durch Wunschmieten abzubilden.

Der Mietspiegel ist eine einfache Mietpreissammlung. Dadurch können alle vorliegenden Daten berĂŒcksichtigt und Orientierungswerte fĂŒr eine grĂ¶ĂŸere Anzahl an Kommunen ausgewiesen werden. Der Umfang der Angaben variiert je Gemeinde.

ErgĂ€nzt werden die Mietpreisangaben u. a. durch standortbezogene Informationen und Checklisten zur UnterstĂŒtzung bei der Wahl von GewerberĂ€umen.“

Die Ausgabe des IHK Gewerbemietspiegels fĂŒr den Kammerbezirk Chemnitz steht leider nicht als Download und leider auch nicht kostenlos zu VerfĂŒgung. Der Gewerbemietspiegel Chemnitz 2018 kann hier als Druckexemplar fĂŒr 20,00 Euro bestellt werden.

Die Datengrundlage des Gewerbemietspiegels der IHK Chemnitz ist regelmĂ€ĂŸig sehr dĂŒnn (vor allem in kleinen Gemeinden sind nur einzelne Mietangaben Grundlage) und die Spannenangaben darin sind meistens sehr groß. Deshalb greifen wir bei uns im BĂŒro auf zahlreiche weitere Gewerbemietsammlungen zurĂŒck und kaufen auch Daten bei Datendienstleistern wie Geoport, on-geo, Sprengnetter und IndustrielPort. Wenn Sie qualifizierte Gewerbemieten fĂŒr Ihr GrundstĂŒck oder ein Gewerbemietwertgutachten benötigen, sprechen Sie uns einfach an.